Darlehen mit Grundschuld

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wer ein Haus kauft oder baut beziehungsweise eine Eigentumswohnung erwirbt und das Ganze finanziert, der wird in der Regel mit einem Darlehen mit Grundschuld konfrontiert. Die Grundschuld im Grundbuch eingetragen und ist eine Sicherungsmöglichkeit, auf die Kreditgeber bei der Finanzierung von Immobilien nicht verzichten.

Darlehen mit Grundschuld der übliche Finanzierungsweg

Nur die wenigsten Häuslebauer und Immobilienkäufer sind in der Lage, diese Anschaffung allein aus ihren Ersparnissen zu finanzieren. Das Darlehen zur Finanzierung der Immobilien ist üblich und die Grundschuld ist dabei für den Kreditgeber eine zusätzliche Sicherheit. So kann er, wenn der Darlehensnehmer zahlungsunfähig wird, die Immobilie veräußern und kommt zu seinem Geld.

Dabei werden im Grundbuch die auf dem Grundstück liegenden Belastungen eingetragen. Das Grundbuch ist maßgebend beim Kauf aller Immobilien. Jeder Notar, der einen Kaufvertrag notariell beglaubigt wird einen Grundbuchauszug verlangen, der dann die Grundlage für den Kaufvertrag bildet.

Buchgrundschuld und Briefgrundschuld als dingliche Sicherheiten

Langfristige Kredite mit regelmäßigen Zins- und Tilgungszahlungen werden als Darlehen bezeichnet. Die Grundschuld ist dabei neben der Hypothek eine Besicherungsmöglichkeit, die der Darlehensgeber hat. Wer seine Immobilie bei einer Bank finanziert, wird mit der Grundschuld belastet, diese ist als solche – anders als die Hypothek – nicht an das Darlehen gebunden. Sie bleibt auch bei der Rückzahlung in unveränderter Höhe bestehen, sodass der Darlehensnehmer den Vorteil hat, wenn er neues Geld braucht, kann diese Sicherheit genutzt werden, ohne das weitere Kosten entstehen. In vielen Fällen geben sich die Banken mit einer Buchgrundschuld zufrieden. Das heißt, die Grundschuld wird im Grundbuch eingetragen. Bei einer Briefgrundschuld wird zusätzlich eine Urkunde ausgestellt, die bei der Bank hinterlegt werden muss. Diesen Grundschuldbrief kann die Bank weitergeben.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.