Modernisierungskredit LBS

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Die LBS bietet Verbrauchern die Möglichkeit einen Bausparvertrag abzuschließen, aus denen ihnen der Anspruch auf ein günstiges Bauspardarlehen erwächst. Das Bauspardarlehen kann dann als Modernisierungskredit LBS eingesetzt werden.

So finanzieren Sie Ihre Modernisierung

Nach den im Bausparkassengesetz zulässigen Verwendungsmöglichkeiten für Bauspardarlehen können damit zum Beispiel:

  • Modernisierungen im Bad
  • Einbauküchen und Einbaumöbel
  • Neue Fenster
  • Neue Heizungsanlagen
  • Mietermodernisierungen

finanziert werden.

Ein Bauspardarlehen setzt allerdings voraus, dass der Bausparvertrag bereits bespart und zuteilungsreif ist. Aber auch für Menschen, die noch keinen Bausparvertrag haben und trotzdem modernisieren möchten, bieten die Bausparkassen eine Lösung an. Der Modernisierungskredit der LBS kann vorfinanziert werden. Dabei kann ein Bausparvertrag, der noch nicht über ein Guthaben verfügt vorfinanziert werden. Der Bausparer zahlt dabei die Zinsen für den Modernisierungskredit und spart parallel durch regelmäßige Einzahlungen den Bausparvertrag an. Damit kann die Wartezeit bis zur Zuteilung des Bausparvertrages überbrückt werden. Der Modernisierungskredit LBS wird allerdings zu marktüblichen Konditionen verzinst. Ist der Zuteilungstermin erreicht, wird der Modernisierungskredit der LBS durch die Bausparsumme abgelöst.

Modernisierungskredit LBS nur günstig, wenn Bausparvertrag zuteilungsreif

Richtig sinnvoll ist die Vorfinanzierung die die LBS für einen Bausparvertrag anbietet allerdings nicht, weil die Verzinsung nur marktüblich angeboten wird. Bevor Verbraucher auf diese Variante der Finanzierung ihrer Modernisierung zurückgreifen, sollten sie sich immer auch andere Angebote für einen Modernisierungskredit einholen.

Wird hingegen der zuteilungsreife Bausparvertrag als Modernisierungskredit genutzt, stellt sich die Sache anders dar. Hier profitieren die Bausparer von vornherein von den günstigen Darlehenskonditionen.

Deshalb ist für Hauseigentümer aber auch für Mieter mit Modernisierungsabsichten ein Bausparvertrag immer eine perfekte Lösung. Im Vorfeld wird Eigenkapital angespart und später kann von niedrigen Zinsen profitiert werden. Bausparverträge eignen sich besonders für Menschen, die erst wenn sie sich vertraglich binden in der Lage sind, zu sparen.

Wer über einen Modernisierungskredit nachdenkt, sollte sich bei der LBS persönlich beraten und ein entsprechendes Angebot unterbreiten lassen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage