Kredit ohne Fragen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Wer meint, dass es möglich ist, einen Kredit ohne Fragen zu bekommen, der muss an dieser Stelle enttäuscht werden. Kredit ohne Fragen gibt es nicht, die Banken wollen über einen potenziellen Kreditnehmer so viel wie möglich wissen.

So einfach bekommt man einen Kredit

Bevor die Banken bereit sind, ihr Geld an jemanden zu verleihen, stellen sie Fragen ohne Ende. Wer seinen Kredit heute online beantragt, muss in der Regel, wenn er den Kreditantrag stellt, Formulare ausfüllen, damit er den Antrag absenden kann. Diese Formulare heißen Selbstauskunft. Das heißt, es werden Fragen gestellt und man gibt über sich selbst Auskunft. Ein Kredit, ohne dass Fragen beantwortet werden müssen, ist insofern auch nicht möglich, weil die Bank dann nicht die Kreditwürdigkeit des Kunden kennt, dem sie einen Kredit geben soll.Die in der Selbstauskunft zu beantwortenden Fragen sollte jeder, der einen Kredit beantragt, vollständig und korrekt beantworten, auch wenn ihm ein Kredit ohne Fragen lieber wäre.

Bei Onlinekrediten ist es normalerweise auch gar nicht möglich, einen Kreditantrag an die Bank zu senden, bevor nicht alle sogenannten Pflichtfelder in der Selbstauskunft ausgefüllt sind. Verbraucher, die solche Fragen nicht beantworten wollen oder die nicht bereit sind, der Bank darüber Auskunft zu geben, wie viel Geld sie verdienen, die können keinen Kredit beantragen.

Warum man bei der Wahrheit bleiben sollte

Es ist nicht nur so, dass es keinen Kredit gibt, wenn keine Fragen beantwortet werden. Hinzukommt, dass die Banken die Richtigkeit der gemachten Angaben auch noch überprüfen. Das heißt, dass die gestellten Fragen unbedingt vollständig und wahrheitsgemäß beantwortet werden sollten. Wer bei den Angaben zu den Zahlungsverpflichtungen „schummelt“ und zum Beispiel bestehende Kredite verschweigt, bei der Miete weniger angibt oder sein Einkommen erhöht, damit die Wahrscheinlichkeit steigt, den Kredit zu bekommen, hat die Rechnung ohne die Banken gemacht.

Jede online getroffene Kreditentscheidung, die auf den Angaben des Kreditantragstellers beruht, wird vor der Auszahlung geprüft und gilt bis dato nur unter Vorbehalt. Ein Kredit ohne Fragen ist also unmöglich und ein Kredit bei dem die Fragen nicht wahrheitsgemäß beantwortet wurden, wird nicht ausgezahlt.

Selbst in der Familie gibt keiner Kredit, ohne zu fragen

Wenn man Geld braucht, muss man sich Fragen gefallen lassen. Selbst in der Familie oder unter Freunden ist es normal, dass derjenige, der um Geld gebeten wird, Fragen stellt, wofür das Geld benötigt wird und wie das Geld zurückgezahlt werden soll. Kaum jemand wird einen Kredit ohne Fragen vergeben. Allerdings sind die Fragen hier weniger formal als die Fragen, die vonseiten der Banken gestellt werden.

Kredit ohne Fragen vom Pfandleiher

Die Alternative für alle, die Geld brauchen und keine Fragen beantworten wollen ist das Pfandleihhaus. Der Pfandleiher stellt keine Fragen. Hier gibt man einen Wertgegenstand ab, muss nicht erklären, warum und wofür das Geld gebraucht wird und wie man sich vorstellt, es wieder zurückzuzahlen. Im Gegenteil, man ist nicht einmal gezwungen, das Geld zurückzuzahlen. Wenn man es nicht tut, hat man sein Pfand verloren. Dem Pfandleiher ist das egal. Löst ein Kunde seinen hinterlassenen Pfand nicht gesetzten Termin wieder aus, geht das Pfand in die Versteigerung, sodass dem Pfandleiher kein Verlust entsteht.

Allerdings sollte man nur ins Pfandleihhaus gehen, wenn ein kurzfristiger finanzieller Engpass besteht oder wenn man auf den Wertgegenstand auch verzichten kann.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage