Autokredit mit befristeten Arbeitsvertrag

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Benötigen Sie einen Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag? Möchten Sie nicht länger auf Ablehnung stoßen?

Einfach ist es nicht mit befristetem Arbeitsvertrag ausreichend Kreditwürdigkeit nachzuweisen. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, damit Kreditchancen bestehen und wie Sie Hürden zur Kreditvergabe meistern könnten.

Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag – Problemstellung

Beim Autohändler, ebenso bei vielen regulären Kreditinstituten, wird der Wunsch nach einem Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag auf Ablehnung stoßen. Der Grund dafür liegt auf verschiedenen Ebenen, immer jedoch steht die Kreditsicherheit infrage. Spätestens seit den Reformen des Kreditwesens in Europa, eine Folge der Eurokrise, vergeben Kreditinstitute in Deutschland nur noch sichere Darlehen.

„Der Lohn“ dafür sind die niedrigen Kreditzinsen, die auf Verbraucher aktuell erwarten. Wichtigster Faktor für die Kreditsicherheit ist ein auskömmliches sozialversicherungspflichtiges Arbeitseinkommen. Der Arbeitsvertrag muss unbefristet geschlossen und außerhalb der Probezeit sein. Diese Vorgabe haben viele Anbieter sogar in ihren Antragsbedingungen für Kredite fest verankert.

Schwieriger Kredit zu erhalten fällt es Menschen, die die „Minimalvorgaben“ nicht erfüllen können. Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag wäre dafür ein Paradebeispiel. Freiwillig schließen die meisten Arbeitnehmer keinen Zeitvertrag ab. Der Arbeitsmarkt zwingt sie dazu. Für den Sachbearbeiter bleibt kaum Spielraum, einem Kreditinteressenten zu helfen. Es sein denn, der Nachweis einer sicheren Kreditvergabe gelingt auf andere Weise.

Kreditsicherheit nachweisen – sicherer Weg zum Autokredit

Zwei Probleme sind zu lösen, damit es mit der regulären Kreditvergabe und günstigen Zinsen keine Schwierigkeiten gibt. Zum einen wäre die grundsätzliche Berechtigung zur Antragsstellung nachzuweisen, zum anderen eine Bonitätslücke zu schließen. Zunächst die Bonitätslücke. Sie entsteht, da innerhalb der gewöhnlichen Laufzeit für Fahrzeugkredite, das Arbeitseinkommen durch Fristablauf des Arbeitsvertrages entfällt.

Aber, Autokredit ist kein ungesichertes Darlehen. Jedes Fahrzeug stellt einen realen Sachwert dar. Der Realwert, obgleich mit gewissen Schwankungen, wäre jederzeit realisierbar. Damit verbleibt, im Bezug auf die Bonität zur Kreditvergabe, nur der Differenzbetrag zwischen Beleihungswert und Kaufpreis zu sichern. Das Risiko für einen Dritten, der durch sein unbefristetes Arbeitsverhältnis zur Antragstellung qualifiziert wäre, ist überschaubar.

Beide Probleme lassen sich durch einen Mitantragsteller aus dem Weg räumen. Zusammen mit einem solventen Mitantragsteller erfüllt der benötigte Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag alle Voraussetzungen. Probleme müssten weder bei der Wahrnehmung des Angebotes der Autobank noch bei alternativen Finanzierungen befürchtet werden. Problematisch ist nur, einen geeigneten Mitantragsteller zu finden.

Autokredit trotz Zeitvertrag – ohne Mitantragsteller oder Bürgen

Die einfachste Lösung der Finanzierungsprobleme, einen Mitantragsteller um Hilfe zu bitten, ist nicht die einzige Kreditoption. Entscheidend für den alternativen Kredit ohne Mitantragsteller, eines regulären Kreditinstitutes, werden die Antragsoptionen und die reale finanzielle Leistungsfähigkeit. Einige Kreditinstitute, leicht auffindbar über einen kostenlosen Kreditvergleichsrechner, bieten Kredite trotz zeitlich befristetem Arbeitsvertrag an.

Der „Pferdefuß“ der Angebote liegt nicht im Zinsniveau, sondern in der absehbar kurzen Laufzeit. Kredite mit Zeitvertrag werden mit einer maximalen Laufzeit bewilligt, die sich an der Befristung des Arbeitsvertrages orientiert. Innerhalb dieses Zeitraums muss das Darlehen zurückgezahlt sein. Bei der Anschaffung eines hochwertigen Fahrzeugs ergeben sich daraus erneut zwei Probleme. Zum einen kann niemand einen überproportionalen Anteil des Einkommens zur Ratenzahlung aufwenden.

Doch selbst wenn die hohen monatlichen Raten real bezahlbar wären, steht nicht fest, dass die Haushaltsrechnung aufgeht. Als Rechenwert für die maximale Ratenzahlung zählt nur der Anteil des Haushaltseinkommens, der als Überschuss nachweisbar ist. Soziale Leistungen des Staates, beispielsweise das Kindergeld, zählen für regulären Bankkredit nicht problemlos mit. Grundlage der Berechnung ist ausschließlich das sozialversicherungspflichtig erwirtschaftete Nettoeinkommen.

Problemlösungen – Haushaltsüberschuss generieren

Zum Fallstrick für den Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag könnten persönliche Faktoren oder die Pauschalen für den Lebensunterhalt werden. An den Pauschalbeträgen, beispielsweise Aufwendungen für Lebensmittel und Hygieneartikel, lässt sich nichts ändern. Spielraum besteht nur bei den individuellen Faktoren. Nicht jeder auf Dauer geschlossene Vertrag, mit nachfolgender Zahlungspflicht, ist unverzichtbar. In den besonderen Fokus rückt jeder Vertrag, der der Schufa gemeldet ist.

Mobilfunkverträge zu kündigen, dafür eine Pre-Paid-Karte zu verwenden, wäre ein Beispiel. Zum Stolperstrick könnten ebenso Sparverträge zur Altersvorsorge werden. Sie zu kündigen wäre natürlich betriebswirtschaftlicher Unsinn. Die Verträge „ruhend“ zu stellen, bis der Kredit abgezahlt ist, führt nicht zu großen finanziellen Verlusten. Trotzdem fällt die Zahlung aus der Haushaltsrechnung heraus. Eine höhere Ratenlast würde nachweislich sicher tragbar.

Zu „durchforsten“ wären außerdem Versicherungsverträge, Vereinsmitgliedschaften und vieles mehr. Geht am Ende die Haushaltsrechnung auf, belohnt voraussichtlich ein bewilligter Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag für die Mühe. Der ausreichende Bonitätsnachweis würde aus eigener Kraft erfolgen, Mitantragsteller oder Bürgen wären in dieser Konstellation verzichtbar.

Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag – schwierige Fälle

Durch eine veränderte Ausgabenpolitik und eine gezielte Anbieterwahl lassen sich nicht immer alle Probleme zur Kreditvergabe aus der Welt schaffen. Auf dem eigenen Taschenrechner geht die Rechnung auf, nur der sichere Nachweis gelingt nicht. Besonders von dem Problem betroffen sind Arbeitnehmer, die in Kettenverträgen gefangen sind. Beispielsweise der öffentliche Sektor verlängert lieber immer wieder, als endlich unbefristet einzustellen.

Der Missbrauch von Zeitverträgen ohne sachlichen Befristungsgrund, ist kein Einzelfall. Besonders im Fokus der Berichterstattung standen in der Vergangenheit die Jobcenter. (Frontal21 aus 2014). Trotz konstanter Beschäftigung bleibt der Kreditwunsch für die Bank ein Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag. In schwierigen Fällen kann es daher sinnvoller sein, einen Kreditversuch von privat zu unternehmen.

Smava und Auxmoney gelten als seriöse Kreditportale für den niveauvollen Zugang zu privaten Geldgebern. Der Vorteil private Investoren anzusprechen liegt in der menschlichen Komponente der Kreditentscheidung. Für Banken zählen nur strickte Regularien zur Kreditvergabe. Zumeist fällt der Computer die Entscheidung. Für das Programm spielte das individuelle Verhalten des Arbeitgebers, Zeitverträge zu erneuern, keine Rolle.

Private Geldgeber bewerten anders. Nicht selten treffen sie ihre Kreditentscheidung nach „Bauchgefühl“. Daher ist häufig leichter einen Autokredit mit einem befristeten Arbeitsvertrag von privat zu erhalten, als über eine Bank.

 

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage