Kredit für Hochzeit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Eine Hochzeit kostet Geld, mehr Geld, als sich manche Paare leisten können, daher ist ein Kredit für Hochzeit oft die beste Lösung. Nicht selten werden Ehen nicht geschlossen, weil sich die Paare dazu entschließen, sie aus finanziellen Gründen ausfallen zu lassen.

So wird Ihr besonderer Tag perfekt

Das muss aber nicht sein, denn es ist gar nicht schwer, sich die Hochzeit von einer Bank oder Sparkasse finanzieren zu lassen.

Kosten, Kosten, Kosten

Beginnt man mit den Überlegungen, was man zur Hochzeit alles benötigt, wird einem schnell klar, dass dabei einiges auf das Paar zukommt. Die Einladungen, die Trauringe, die Feier, die Musikband oder der DJ, der Fotograf, das Hochzeitsauto, der Blumenschmuck, das Hochzeitskleid, der Hochzeitsanzug und nicht zuletzt die Hochzeitsreise.

Schließlich will man die nicht unbedingt in der Lüneburger Heide verbringen, auch wenn es sich um eine wunderschöne Gegend handelt. Für die Flitterwochen wünscht man sich doch eher etwas Exotischeres.

Wenn man alles addiert, was für die Hochzeit gebraucht wird, kommt man schnell auf eine stattliche Summe. Je nachdem, wie genau man seine Hochzeit gestalten will, darf man nicht überrascht sein, wenn der schönste Tag des Lebens 10.000 bis 20.000 Euro kostet. Das haben besonders junge Paare nicht unbedingt unter dem Kopfkissen liegen, daher kann ein Kredit für Hochzeit zum rettenden Anker werden.

Banken helfen gern

Banken und Sparkassen stellen gern einen Kredit für Hochzeit zur Verfügung. Insbesondere wenn die Brautpaare sich in unbefristeten Arbeitsverträgen befinden und ein ausreichendes Einkommen haben, ist die Kreditbewilligung oft ein Selbstläufer. Trotzdem sollte man sich unterschiedliche Angebote einholen, denn die Unterschiede sind enorm. Und es wäre ärgerlich, sich die Hochzeit mit einem überteuerten Kredit zu erkaufen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage