Der Kreditantrag

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Der Kreditantrag ist die Grundvoraussetzung dafür, dass eine Bank einen Kredit vergeben kann. Im Kreditantrag, der auch Selbstauskunft genannt wird, übermittelt der Kreditantragsteller der Bank seine persönlichen Angaben inklusive der Angaben zu den wirtschaftlichen Verhältnissen. Der Antrag wird dann anschließen bei der Bank einer Bonitätsprüfung unterzogen.

So gehen Sie richtig vor

Welche Daten beinhaltet ein Kreditantrag

Neben dem Namen, dem Geburtsdatum, der aktuellen Wohnanschrift, dem Familienstand, den Angaben zum Beruf und zum Arbeitgeber sind auch Angaben zu den Einkommensverhältnissen, der Höhe der Miete und den bereits bestehenden Kreditverpflichtungen zu machen. Dabei ist es besonders wichtig, dass alle Angaben vollständig und wahrheitsgemäß erfolgen. Wurde beispielsweise in den letzten drei Jahren der Wohnort gewechselt, sind auch Angaben zu Voranschriften wichtig.

Genauso wichtig ist es, die Fragen zum Einkommen und zu bereits bestehenden Verpflichtungen korrekt zu beantworten. Alle diese Daten sind notwendig, damit die Bank die Kreditwürdigkeit prüfen kann. Anhand der persönlichen Daten wird dann die Schufa Auskunft eingeholt und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit berechnet.

Nachdem der Kreditantrag geprüft wurde – das geschieht übrigens heute, wenn ein Kredit online beantragt wird, automatisch – wird eine Entscheidung – ebenfalls automatisch getroffen. Diese Entscheidung ist allerdings immer vorläufig. Das heißt, sie gilt nur, wenn die Angaben wahrheitsgemäß gemacht wurden und sich bei einer Prüfung in der Bank durch entsprechende Nachweise bestätigen.

Werden vom Kreditantragsteller falsche Angaben gemacht und der Kredit sozusagen erschlichen, muss damit gerechnet werden, dass der Kredit die Prüfung nicht übersteht und das Geld nicht zur Auszahlung kommt.

Häufige Fehler im Kreditantrag

Dass jeder weiß, wie er heißt, wo er wohnt und wann er geboren wurde, wird vorausgesetzt. Dennoch gibt es Kreditantragsteller, die bewusst ein falsches Geburtsdatum angeben oder die Voranschriften nicht benennen, sodass die Schufa Auskunft nicht korrekt war. Spätestens, wenn in der Bank der unterschriebene Vertrag vorliegt und das Post Ident Verfahren abgeschlossen ist, wird der Fehler bemerkt und die Schufa Auskunft erneut eingeholt. Stellt sich heraus, dass die Schufa jetzt negativ ist, wird die Genehmigung wieder aufgehoben.

Häufiger kommt es vor, dass Kreditantragsteller beim Einkommen keine korrekten Angaben machen. Ob bewusst oder unbewusst sei dahingestellt. Oft wird das Bruttoeinkommen mit dem Nettoeinkommen verwechselt. Wer anstelle seines Nettoeinkommens das Bruttoeinkommen angibt, muss damit rechnen, dass die Haushaltsrechnung erneut angestellt wird und möglicherweise das nun frei verfügbare zu gering ist. Es macht eben einen Unterschied, ob jemand 3.000 Euro brutto oder netto verdient.

Ähnlich verhält es sich mit den Angaben zu bereits bestehenden Verpflichtungen. Wer hier bestehende Kredite verheimlicht, um wirtschaftlich besser dazustehen, kann auch davon ausgehen, dass die Bank das anhand der Schufa Auskunft und anhand der mit einzureichenden Kontoauszüge feststellen wird.

Je mehr Sorgfalt an den Tag gelegt wird, wenn der Kreditantrag gestellt wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Kredit am Ende auch zur Auszahlung kommt.

Alle Angaben aus dem Kreditantrag fließen dann in den zu schließenden Kreditvertrag ein. Dazu gehören natürlich auch die Daten zum Kreditbetrag, zur Laufzeit des Kredites, zur Höhe der Zinsen und der Bearbeitungsgebühren. Der Kreditvertrag ist ein verbindlicher Vertrag zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer, der dann die Grundlage für die Auszahlung des Kredites bildet.

Wenn der Kreditantrag nicht online erfolgt, ist das Prozedere in etwa das Gleiche. Wird er direkt in einer Bankfiliale gestellt, muss der Antrag vor Ort ausgefüllt werden. Erfolgt das gemeinsam mit einem Berater der Bank, ist die Gefahr geringer, dass der Kreditantrag Fehler enthält. Wer seinen Kreditantrag online stellt, sollte sich immer dessen bewusst sein, wie wichtig es ist, alle Angaben wahrheitsgemäß in die Selbstauskunft einzutragen. Wer allein damit nicht zurechtkommt, sollte vielleicht besser zu einer Bank gehen und sich entsprechend beraten lassen.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.