Effekten Lombard Kredit der Dresdner Bank

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Bei dem Effekten Lombard Kredit der Dresdner Bank handelt es sich um einen Kredit, der an kreditwürdige und kreditfähige private Kunden vergeben wird und durch die Verpfändung des Wertpapierdepots besichert wird.

Was ist ein Effekten Lombard Kredit?

Zu beachten ist hierbei, dass nur solche Wertpapiere verpfändet werden können, die börsenfähig sind und an inländischen Börsenplätzen gehandelt werden. Anders als der Wertpapierkredit der Dresdner Bank kann der Effekten Lombard Kredit nach Ermessen des Kreditnehmers für diverse Zwecke eingesetzt werden und ist nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden.

Der Wert, bis zu dem das Wertpapierdepot verpfändet wird, richtet sich nach der Höhe des Beleihungswertes, der Schwankungen unterliegt. Der Beleihungswert ist ausserdem maßgeblich für die Höhe des Effekten Lombard Kredites, da er dem maximalen Kreditbetrag entspricht.

Die Mindestkreditsumme ist von der Dresdner Bank vorgegeben und liegt bei 5.000€. Der Effekten Lombard Kredit wird auf einem separaten Konto des Kreditnehmers in Form einer Kreditlinie eingerichtet und kann für unbefristete Zeit beansprucht werden. Allerdings kann die Bank von ihrem Kündigungsrecht Gebrauch machen und den Kredit kündigen, wenn sich die wirtschaftliche Situation des Kunden oder die Werthaltigkeit der Kreditsicherheit verschlechtert.

Die Rückzahlung des Effekten Lombard Kredites kann flexibel gestaltet werden und unterliegt keinen vertraglichen Vorschriften. Was die Kosten angeht, so berechnet die Dresdner Bank lediglich Zinsen auf die in Anspruch genommenen Kreditmittel

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage