Hypothekenbanken

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Hypothekenbanken sind spezielle Kreditinstitute, die sich auf die Finanzierung von grundbuchbesicherten Darlehen spezialisiert haben. In Deutschland sind derzeit ca. 21 dieser Institute aktiv.
Bis zum 19. Juli 2005 waren Hypothekenbanken spezielle Kreditinstitute, die durch das Hypothekenbankgesetz einer besonderen Aufsicht unterlagen und deren Geschäftsbereich hierdurch auch nur sehr klein war.
Seither gilt das Pfandbriefgesetz, welches von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht, kurz BaFin, überwacht wird. Es soll einheitliche Richtlinien bei der Vergabe von Pfandbriefen sicherstellen.

Heute gibt es den Verband deutscher Pfandbriefbanken, dem mehr als 30 Institute, darunter viele der ehemaligen Hypothekenbanken, angehören.
Zur Sicherung von Darlehen der Hypothekenbanken war in früheren Jahren ausschließlich die Hypothek verwendet worden, heute akzeptieren die Banken aber auch Grundschuldeintragungen. Somit ist der Begriff Hypothekenbank eigentlich so nicht mehr richtig.

Die Darlehen der Hypothekenbanken werden sowohl an Privatpersonen sowie an Körperschaften und Anstalten des Öffentlichen Rechts vergeben.
In jedem Fall kann die Kreditvergabe aber nur bis zu 60% des Beleihungswertes und auch nur erstrangig vergeben werden.
Hypothekenbanken haben weiterhin das Recht, auf Grundlage der erworbenen Grundpfandrechte Hypothekenbriefe herauszugeben, wodurch die eigene Finanzierung der Institute sichergestellt ist.
Diese Hypothekenbriefe sind festverzinsliche Wertpapiere, die von Anlegern gekauft werden können und die aufgrund der hohen Bonität der Hypothekenbanken sehr beliebt sind.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »