Kfz Finanzierung

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Wenn es um die Anschaffung eines neuen Autos geht, bezahlen nur wenige Kunden das Fahrzeug mit ihren Ersparnissen. In der Regel wird dafür eine Kfz Finanzierung in Anspruch genommen.

Geht es um einen Autokredit, haben Verbraucher viele Möglichkeiten der Kfz Finanzierung. Alle Hersteller haben zum Konzern gehörende Autobanken, die eigens dafür geschaffen wurden, die Absatzfinanzierung der Fahrzeuge zu ermöglichen. Wenn es um die Kfz Finanzierung geht, werden die Angebote der Autobanken – die direkt über den Händler zu bekommen sind – gern von den Verbrauchern angenommen, weil die Herstellerbanken mit attraktiven Konditionen für die Kfz Finanzierung aufwarten, die in der Form von klassischen Banken so nicht angeboten werden.

Wer über eine Autobank sein Fahrzeug finanziert, kann gelegentlich sogar Angebote nutzen, bei denen der Kredit weder Zinsen noch Gebühren kostet. Die sogenannten Null-Prozent-Finanzierungen sind ganz besondere Aktionen, mit denen einige Hersteller insbesondere im Frühjahr die Kunden anlocken.

Den Neuwagen über die Autobank finanzieren

Wer es sich einfach machen will, finanziert das neue Auto direkt beim Händler. Die Konditionen sind auf den ersten Blick günstiger als die Angebote der anderen Banken und der Händler übernimmt alle Formalitäten als Service. Die niedrigen Zinsen bei den Autobanken sind allerdings nur deshalb möglich, weil Hersteller und Händler die Zinsen subventionieren. Welche Konditionen geboten werden, bestimmt der Vertrieb. Besonders günstig sind die Zinsen für ältere Modelle. Allerdings müssen die Kunden bei einer Kfz Finanzierung über die Autobank auch immer davon ausgehen, dass die niedrigen Zinsen nur dann möglich sind, wenn der Kunde auf den Fahrzeugpreis eine Anzahlung von 20 oder 25 Prozent erbringt.

Wer über den Händler und die Autobank finanziert, wird allerdings schnell merken, dass er an Grenzen stößt, wenn es darum geht, über den Fahrzeugpreis an sich zu verhandeln. Weil die Händler die Zinsen subventionieren, sind sie meisten nicht bereit, auch noch zusätzlich einen hohen Nachlass auf den Fahrzeugpreis zu geben. Und genau an dieser Stelle sollte ein Kunde anfangen zu rechnen.

Ist es günstiger einen zinsgünstigen Kredit auf einen Preis von 20.000 Euro aufzunehmen oder ist es vielleicht günstiger einen Kredit mit höheren Zinsen in Kauf zu nehmen, aber dafür auf den Kaufpreis 10 Prozent Nachlass zu bekommen.

Die Kfz Finanzierung über eine Fremdbank laufen lassen

Wer sich seinen Autokredit bei einer Fremdbank aufnimmt und dann zum Händler als Barzahler geht, hat viel bessere Chancen bei den Verhandlungen um den Fahrzeugpreis. Unter dem Strich kann der teurere Kredit von der Fremdbank billiger sein, als der günstige Kredit von der Autobank. Nachrechnen lohnt sich.

Allerdings ist bei einem Kredit von der Fremdbank zu bedenken, dass die Anforderungen an die Bonität der Kreditnehmer bei klassischen Banken höher sind, als bei Autobanken. Das liegt in der Tatsache begründet, dass die Autokredite bei den Autobanken in der Regel eine Anzahlung voraussetzen, die als Sicherheit zu werten ist und darüber hinaus während der Kreditlaufzeit der Fahrzeugbrief bei der Autobank hinterlegt werden muss. Verbraucher mit schwächerer Bonität haben bei der Autobank eher eine Chance einen Kredit zu bekommen.

Für welche Finanzierungsmöglichkeit für das Auto sich ein Kunde auch immer entscheidet, eine Autofinanzierung sollte immer gut vorbereitet und durchgerechnet werden. Den bei den Kreditsummen, um die es da geht, lässt sich richtig viel Geld sparen, wenn man es geschickt anstellt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage