Kredite für Alleinerziehende

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Wenn es um einen Kredit für Alleinerziehende geht, tun sich die Banken in der Regel schwer, weil ihnen das Risiko zu groß erscheint.

So bekommen Alleinerziehende ein Darlehen

Alleinerziehende haben nur ein Einkommen, das mindestens für zwei oder mehr Personen für Haushaltsführung und Lebenshaltungskosten ausreichen muss. Meistens ist das frei verfügbare Einkommen zu gering oder es ist keins vorhanden, zumindest nicht nach der Haushaltsrechnung, die vonseiten der Bank durchgeführt wird.

Alleinerziehende bekommen zwar in aller Regel Unterhalt von den Vätern der Kinder und staatliches Kindergeld, das wird aber nicht zum pfändbaren Einkommen gerechnet und bleibt bei der Berechnung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit außen vor. Aus diesem Grund wird ein Kredit für Alleinerziehende meistens nur dann bewilligt, wenn andere Sicherheiten gestellt werden können.

Was man tun kann, um Kredit für Alleinerziehende zu bekommen

Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. So ist es auch bei Alleinerziehenden. Es gibt natürlich auch alleinerziehende Mütter oder Väter, die ein hohes Einkommen haben und von vornherein kreditwürdig sind. In solchen Fällen steht dem Kredit für die Alleinerziehenden auch nichts im Weg. Bei allen anderen Personen – dem Durchschnittsverdiener – oder bei Müttern, die aufgrund der Kinder nur in Teilzeit arbeiten können, verlangen die Banken einen geeigneten Bürgen, der den Vertrag mit unterschreibt.

Günstig ist es immer, wenn bereits bevor die Kreditanfrage an die Bank herangetragen wird, nach einem geeigneten Bürgen Ausschau gehalten wird. Das kann ein Elternteil oder auch beide sein, auch die Großeltern, wenn sie noch nicht so alt sind, dass das Alter ein Hinderungsgrund für eine Bürgschaft wäre oder auch Geschwister, die finanziell besser dastehen. Mit einer solventen Bürgschaft bekommen auch Alleinerziehende ihren Wunschkredit.

Wenn die Bank den Kredit verwehrt

Gelingt es Alleinerziehenden nicht, einen geeigneten Bürgen zu bringen, wird ihr Kreditantrag vonseiten der Bank abgelehnt. Wer trotzdem dringend einen Kredit braucht, muss sich nun gezwungenermaßen nach Alternativen umsehen. Wird der Kredit für Alleinerziehende zum Beispiel benötigt, um neue Möbel oder Haushaltsgeräte anzuschaffen, kann eine Bestellung beim Versandhandel in Erwägung gezogen werden.

Alle großen Versandhäuser bieten heute den Kauf auch Raten und vergeben auch Kredit für Alleinerziehende, wenn die Schufa Auskunft in Ordnung ist. Meistens wird beim Versandhandel keine Haushaltsrechnung wie man sie von den Banken her kennt, durchgeführt. Als Kunde gibt man die Bestellung auf, kreuzt an, dass man auf Raten kaufen möchte und das war es dann. In aller Regel bekommt man hier den gewünschten Kredit, der dann allerdings zweckgebunden ist.

Wenn ein Kredit für Alleinerziehende in bar benötigt wird

Etwas anders sieht es aus, wenn man einen Barkredit benötigt, um eine Reise zu finanzieren, eine Reparatur zu bezahlen oder den Dispositionskredit auszugleichen. Wenn die Banken den Kreditantrag ablehnen, gibt es kaum Alternativen. Der beste Weg ist dann immer, sich bei Verwandten und Freunden umzuhören und vielleicht auf diesem Weg jemanden zu finden, der bereit und in der Lage ist, Geld zu verleihen.

Wenn das gelingt, sollte man jedoch nicht darauf verzichten, auch in einem solchen Fall einen schriftlichen Vertrag zu formulieren, in dem der geliehene Betrag, das Datum und die Modalitäten für die Rückzahlung fixiert werden. Das gibt auf beiden Seiten Sicherheit und kann im Zweifel dazu beitragen, dass der Gläubiger sein Geld gerichtlich einklagen kann.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage