Kredit für die Gesundheit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Immer mehr Banken bieten arbeiten inzwischen auch mit Ärzten, Zahnärzten oder Schönheitskliniken zusammen, weil viele Patienten sich bestimmte Behandlungen finanzieren lassen müssen, wenn die Kosten, die dafür auftreten nicht in einem Betrag zu beglichen werden können. Das gilt insbesondere für geplante Schönheitsoperationen aber auch für Zahnersatz oder für Kurreisen.

So werden Sie gesund

Gerade der Boom bei den Schönheitsoperationen, egal ob Brustvergrößerung oder Fettabsaugen veranlasst immer mehr Verbraucher, insbesondere Frauen, für ihre Schönheit einen Kredit aufzunehmen. Auch teure Behandlungen beim Zahnersatz, den die Krankenkassen nur noch mit Festzuschüssen zum Teil erstatten, werden über Kredit finanziert.

Der Vorteil für den Kreditnehmer liegt auf der Hand, es muss nicht jahrelang gespart werden, um die geplante Operation durchführen zu lassen, sondern es kann ein Kredit aufgenommen werden, der die Kosten der Operation abdeckt. So wird gewährleistet, dass trotz der Einsparungen der Krankenkassen über einen Kredit die gewünschte Behandlung durchgeführt werden kann.

Eine Alternative zum Zahnersatz auf Kredit ist der Abschluss einer Zahnersatzzusatzversicherung, hier zahlt der Versicherte monatliche Beiträge, damit im Fall der Notwenigkeit von Zahnersatz die Versicherung einen großen Teil der Kosten trägt. Unter Umständen ist diese Möglichkeit dem Gesundheitskredit vorzuziehen. Die Versicherungsbeiträge sind in der Regel kleiner als die Raten für den Zahnersatzkredit.

Das lohnt sich insbesondere dann, wenn diese Zusatzversicherung bereits zu Zeiten abgeschlossen wird, wo an Zahnersatz noch kein Bedarf besteht.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage