Kredit für Selbständige mit negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Selbständige haben es schon schwer genug, einen Kredit zu bekommen. Fast aussichtslos wird es, wenn zur Selbstständigkeit noch eine negative Schufa hinzu kommt. Eine Ablehnung für einen Kredit für Selbständige mit negativer Schufa ist vorprogrammiert. Es gibt jedoch einen leichten Hoffnungsschimmer. Ein Privatkredit könnte die Lösung sein.

Was ist ein Privatkredit?

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei den Kreditgebern um Privatleute. Sie versprechen sich damit höhere Zinserträge. Auf den Portalen Smava und Auxmoney haben sie sich zusammengeschlossen, um Kredite auch in schwierigen Fällen zu vergeben. Ein Kredit für Selbständige mit negativer Schufa kann hier erfolgreich sein, wenn sich der Kreditsuchende gut verkaufen kann.

Bei einem Privatkredit entscheiden die Geldgeber, wem sie ihr Geld anvertrauen. Nicht immer ist es angebracht, gleich bei einer negativen Schufa einen Kredit abzulehnen. Auf Smava oder Auxmoney kann der Kreditsuchende darstellen, wie es zu diesem Eintrag kam. Eine Meinungsverschiedenheit mit dem Mobilfunkanbieter führt oft zu negativen Einträgen in der Schufa, wenn der Kunde die Rechnung nicht anerkennt.

Die meisten Verbraucher sind sich der Konsequenzen gar nicht bewusst, wenn sie sich auf einen Rechtsstreit mit diesen Unternehmen einlassen. Der Mobilfunkanbieter geht seinen Weg bis vor ein Gericht. Das heißt aber noch lange nicht, dass dieser auch Recht bekommt. Vielfach haben die Gerichte auch schon für den Kunden entschieden.

Trotzdem steht zunächst erst einmal ein negativer Eintrag in der Schufa. Wenn es sich tatsächlich nur um eine Unstimmigkeit zwischen dem Kunden und dem Unternehmen handelt, dann lässt sich das mit der Selbstdarstellung schnell erklären und ein Kredit für Selbständige mit negativer Schufa kann zugesagt werden.

Die Kreditsumme setzt sich allerdings aus mehreren Geldgebern zusammen. So trägt nicht einer allein das Risiko, sein Geld zu verlieren. Für die Kreditgeber bedeutet das Verleihen von Geld eine größere Rendite. Andere Sparformen werfen heute kaum noch Zinsen ab. Hinzu kommt auch, dass die Kredite abgesichert sind. Dafür steht ein Fonds bereit, der Ausfälle abdecken soll.

Kredit bei der Hausbank

Eine andere Möglichkeit, einen Kredit für Selbständige mit negativer Schufa zu bekommen, ist die Hausbank. Aufgrund des persönlichen Verhältnisses zwischen der Bank und ihren Kunden kann die Sachlage in einem persönlichen Gespräch geklärt werden. Ob es tatsächlich zu einer Kreditzusage kommt, hängt von den Einkommensverhältnissen des Kunden ab. Ein Arzt oder ein Rechtsanwalt verdient so viel, dass ein Kredit ohne Probleme zurückgezahlt werden kann. Wenn der negative Schufaeintrag plausibel erklärt werden kann, dann erfolgt nicht automatisch eine Ablehnung.

Kredit aus dem Ausland

Grundsätzlich ist ein Kredit aus dem Ausland nicht möglich. Ausländische Kreditinstitute vergeben kein Darlehen an Selbstständige und Freiberufler. Eine Anfrage macht deshalb keinen Sinn. Nur Beschäftigte mit einem sozialversicherungspflichtigen Verhältnis haben reelle Chancen auf diesen Kredit.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage