Kredit mit Versicherung

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Banken verkaufen ihre Kredite an die Kunden gern mit einer Restschuldversicherung, um sich und auch den Kreditnehmer entsprechend abzusichern.

Eine Versicherung ist immer hilfreich

Ist es aber wirklich immer notwendig, einen Kredit mit Versicherung abzuschließen oder ist die Restschuldversicherung nur ein Kostentreiber, der die Kreditkosten deutlich verteuern kann. Dieser Frage wird im folgenden Artikel nachgegangen, der die Restschuldversicherung mit ihren Vor- und Nachteilen für den Kreditnehmer näher betrachtet.

Wann tritt die Restschuldversicherung ein

Die Restschuldversicherung ist eine Art der Risikolebensversicherung, die sowohl den Kreditnehmer als auch seine Familie vor den finanziellen Folgen von unerwarteter Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Tod schützen soll.

Heute verkaufen alle Banken das Produkt gern und argumentieren dabei, dass es in erster Linie zum Schutz des Kreditnehmers sei. Das Argument ist grundsätzlich richtig, aber der Kredit mit Versicherung ist ein zusätzlicher Schutz, den etwa 80 Prozent aller Kreditnehmer nicht wirklich brauchen – ähnlich wie eine Glasbruchversicherung.

Bei der Versicherung gibt es einzelne Varianten, die ein Kreditnehmer auch einzeln abschließen kann oder im Paket, das ihm dann einen Rundumschutz verspricht. Entsprechend hoch ist dann natürlich die Versicherungsprämie, die auf die monatlichen Raten umgelegt wird. Jeder Kreditnehmer entscheidet frei, ob er sich ausschließlich für den Todesfall absichern möchte, oder auch Arbeitslosigkeit und lange Krankheit mitversichert werden sollen.

Ein Kredit mit Versicherung ist immer teurer

Das Grundproblem bei der Restschuldversicherung besteht darin, dass sie einen Kredit bezogen auf die Kreditkosten deutlich teurer machen kann. Die Kosten für die Restschuldversicherung werden nicht im Effektivzins ausgewiesen. Je älter der Kreditnehmer ist und je höher die Kreditsumme ist, desto höher sind auch die Kosten der Versicherung. Die Kredite sind dadurch nicht mehr vergleichbar, weil die Kosten für die Versicherung davon abhängen, mit welchem Versicherer die ausgewählte Bank zusammenarbeitet.

Völlig überflüssig ist ein Kredit mit Versicherung, wenn der Kreditnehmer bereits eine Risikolebensversicherung und/oder eine Unfallversicherung bzw. Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen hat. Im Fall von Krankheit, Unfall oder Tod ist der Kreditnehmer dann ohnehin gut abgesichert und kann auf die Restschuldversicherung ohne Weiteres verzichten. Ebenfalls nicht zu empfehlen ist die Restschuldversicherung, wenn der Kreditnehmer bereits an einer chronischen Krankheit leidet, die medizinisch behandelt wird oder er weiß, dass Arbeitslosigkeit bevorstehen könnte. Der Abschluss der Restschuldversicherung erfolgt ohne jegliche Gesundheitsprüfung, aber im Schadensfall muss nachgewiesen werden, dass die Krankheit nicht schon vorher bestand oder die Arbeitslosigkeit plötzlich und unerwartet eintrat.

In manchen Fällen sind bei einem Kredit mit Versicherung die Kosten für die Restschuldversicherung höher, als die Kosten für Zinsen und Bearbeitungsgebühren. Demzufolge sollte jeder Verbraucher genau überlegen, ob die Restschuldversicherung das geeignete Mittel ist, um sich vor den finanziellen Folgen von Krankheit, Arbeitslosigkeit oder Tod zu schützen. Heute ist es den Banken nicht mehr gestattet, die Genehmigung für einen Kredit vom Abschluss einer Restschuldversicherung abhängig zu machen. Sollte das dennoch der Fall sein, müssen nach neuer Verbraucherkreditrichtlinie die Kosten für die Restschuldversicherung auch im Effektivzins ausgedrückt werden.

Mehrere Kreditangebote miteinander vergleichen

Es liegt also immer am Kunden, selbst zu entscheiden, ob er seinen Kredit mit Versicherung oder ohne Restschuldversicherung abschließt. Für den normalen Konsumentenkredit ist die Restschuldversicherung nicht wichtig, besonders dann nicht, wenn Ehepaare oder Paare, die in eheähnlicher Lebensgemeinschaft leben, beide berufstätig sind und Einkommen erzielen. Auch wenn die monatliche Belastung so gering ist, dass sie auch bei Einkommensverlusten bezahlbar bleibt, ist der Kredit mit Versicherung überflüssig.

Wenn eine Bank dennoch auf den Abschluss einer Restschuldversicherung besteht, sollte der Kreditantragsteller sich auch von anderen Banken Kreditangebote einholen und den Kredit bei einer Bank abschließen, die nicht auf die Versicherung besteht.

Was die Banken von der Versicherung haben

Für die Banken sind Restschuldversicherungen ein lukratives Geschäft. Sie sichern einerseits die Kredite zusätzlich ab, ohne dabei zusätzliche Kosten für die Bank zu verursachen und sie bringen andererseits Provisionen, die der Versicherer für jeden Versicherungsabschluss an die Bank zahlt.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.