Kredit ohne Bonität

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Wer einen Kreditantrag bei einer Bank stellt, muss davon ausgehen, dass die Bank seine Bonität prüft. Bonität ist ein Synonym für Kreditwürdigkeit und die sollte gegeben sein, wenn ein Kredit beantragt wird.

Ist ein Darlehen ohne Bonität möglich?

Die Bonität ist eine Grundvoraussetzung, die ein Kreditantragsteller mitbringen muss, wenn er Kredit aufnehmen möchte. Einen Kredit ohne Bonität vergeben Banken nur in Ausnahmefällen, wenn ein Kunde in der Lage ist, andere Sicherheiten zu stellen, die die mangelnde Bonität ausgleichen.

Wie definiert sich die Bonität

Viele Verbraucher wissen nicht genau, wie es um ihre Bonität bestellt ist, wie sie vonseiten der Bank bestimmt und geprüft wird.

Dabei ist es gar nicht so schwer zu verstehen, was bei einem Kreditantrag abläuft und warum ein Kredit ohne Bonität in der Regel nicht bewilligt wird.

Bonität heißt nichts anderes als Kreditwürdigkeit. Das heißt, wer einen Kredit beantragt, muss kreditwürdig sein, damit die Bank seinem Antrag entspricht. Heute wird die Kreditwürdigkeit der Kreditantragsteller bei den Banken automatisch bei jeder eingehenden Kreditanfrage geprüft. Zum einen wird dabei die Schufa Auskunft der Antragsteller eingeholt und bewertet und zum anderen wird eine Haushaltsrechnung durchgeführt, mit deren Hilfe ermittelt wird, inwieweit ein Kreditantragsteller in der Lage sein wird, die Raten aus dem Kredit zu bezahlen.

Es wird dabei die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit geprüft, indem die monatlichen Einnahmen den Ausgaben gegenübergestellt werden. Was übrig bleibt, ist das frei verfügbare Einkommen, das aus Sicht der Banken so hoch sein muss, dass der Kunde davon die Raten tilgen kann. Nur bei erfolgreicher Bonitätsprüfung wird ein Kredit bewilligt. Ein Kredit ohne Bonität wird nur dann vergeben, wenn ein Kreditantragsteller in der Lage ist, andere Sicherheiten, wie zum Beispiel einen geeigneten Bürgen zu stellen, der bereit ist, für die Raten des Kreditnehmers einzustehen.

Was ein Bürge wissen sollte

Wer gefragt wird, ob er die Bürgschaft in einem Kreditvertrag übernimmt, sollte nicht vorschnell zusagen, sondern sich zuerst mit den Konsequenzen vertraut machen, die eine Bürgschaft mit sich bringt. Die Banken bewilligen keinen Kredit ohne Bonität des Kreditnehmers, weil ihnen das Kreditausfallrisiko zu groß ist. Um dieses Risiko zu minimieren, wird ein Bürge benötigt. Auf was lässt sich jedoch ein Bürge ein. Der Bürge muss, wenn der Kreditnehmer seine Raten nicht bezahlt, an seiner Stelle die Raten an die Bank zahlen.

Das heißt, im Zweifel geht es nicht darum zu glauben, dass der Kreditnehmer schon zahlen wird, sondern in die eigene Tasche zu greifen und die Schuld gegenüber der Bank zu tilgen. Aber selbst dann, wenn es so weit nicht kommt, weil der Kreditnehmer seine Raten selbst pünktlich bezahlt, geht der Bürge eine Eventualverpflichtung ein. Eventualverpflichtung heißt dabei, dass er eventuell zahlen muss. Das kann von Bedeutung sein, wenn ein Bürge selbst einen Kredit aufnehmen möchte. Andere Banken bewerten die Eventualverpflichtung so, als ob es die Verpflichtung des Bürgen wäre. Das heißt, bei der Haushaltsrechnung werden nicht nur die eigenen Ausgaben berücksichtigt, sondern auch die mögliche Rate aus der Bürgschaft. Das kann dazu führen, dass die eigene Kreditwürdigkeit nicht mehr gegeben ist und der Bürge nun seinerseits einen Bürgen braucht, wenn er einen Kredit aufnehmen möchte. Wenn ein Kredit ohne Bonität nicht vergeben wird, wird gern auf eine Bürgschaft zurückgegriffen, ohne dass die Bürgen ausreichend über die möglichen Folgen ihrer Bürgschaft informiert sind. Fakt ist aber, dass man sich mit einer Bürgschaft die eigene Bonität kaputt machen kann.

Kredit ohne Schufa ist kein Kredit ohne Bonität

Irrtümlich glauben einige Verbraucher, dass der Kredit ohne Schufa ein Kredit ist, bei dem man nicht kreditwürdig sein muss. Das ist natürlich nicht so. Für einen Kredit ohne Schufa muss ein Antragsteller kreditwürdig sein. Seine Kreditwürdigkeit muss er über ein regelmäßiges Einkommen aus einer Festanstellung nachweisen. Lediglich die Schufa Auskunft spielt für die Kreditentscheidung keine Rolle, Bonität ist sehr wohl gefragt, sodass Arbeitslose oder Personen ohne pfändbares Einkommen keine Chance auf einen schufafreien Kredit haben.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage