Kredit ohne Vermittlungsgebühr

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Möchten Sie Kredit ohne Vermittlungsgebühr beantragen? Bei den Wenigsten, aller realen Kreditangebote im Internet, zahlen Kreditnehmer eine direkte Provision an Vermittler.

Mit Informationen und Angeboten möchten wir dazu beitragen, dass Sie keine vermeidbare legale oder illegale Provisionsabrechnung erwartet. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, um nicht illegal oder durch legale Geschäftsmodelle zur Kasse gebeten zu werden.

Kredit ohne Vermittlungsgebühr – was ist damit genau gemeint?

Kredit ohne Vermittlungsgebühr suchen Kreditinteressenten, die keinerlei direkte Zahlungen für das Auffinden und den Abschluss eines Kreditvertrages bezahlen möchten. Dazu eröffnen sich verschiedene Möglichkeiten. Denkbar wäre, die Kreditsuche auf regionale Anbieter vor Ort zu beschränken. Ohne Vermittler entstehen zumindest theoretisch keinerlei Vermittlungsgebühren. Bereits scheitern würde der Versuch allerdings, wenn ein Förderkredit der KfW beantragt würde.

Eine direkte Antragsmöglichkeit bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau, beispielsweise um eine energetische Sanierung (Kredit 151) durchzuführen, die gibt es nicht. Beantragt wird der Kredit immer über eine externe Geschäftsbank. Das könnte die lokale Filialbank oder Sparkasse vor der Haustür sein oder eine beliebige Direktbank aus dem Internet. Falls sich ein Partner für die Finanzpartner findet, gelten die von der KfW ausgeschriebenen Kreditzinsen und Bedingungen.

Für Kredit 151 wären das aktuell 0,75 Prozent effektiver Jahreszins. Streng betrachtet wäre es trotzdem kein Kredit ohne Vermittlungsgebühr. – Denn selbstverständlich muss die dienstleistende Geschäftsbank Geld verdienen dürfen. Sie erhält einen Teil der gezahlten Zinsen als Provision von der KfW. Leicht zu vermeiden ist nur, dass Gelder direkt nach BGB § 655 a-e zu zahlen wären. Alle anderen Zahlungen – Affiliate, Provisionen oder Ähnliches – sind im Kredit eingerechnet und unvermeidlich.

Symbolischer Vergleich:

Es kann niemand ein Waschmittel kaufen, ohne dafür Werbung und TV-Spots mitzuzahlen. Nur zusätzliche Kosten, beispielsweise für das Haustürgeschäft zum Waschmittelkauf, sind vermeidbar.

Normalfall – regulärer Kredit ohne gesonderte Kosten

Über einen Kredit ohne Vermittlungsgebühr müssen sich Kunden regulärer Kreditanbieter nur selten Gedanken machen. Verbreitet ist die Hinzuziehung eines Vermittlers nur, wenn für den Immobilienkredit besonders zinsgünstige Lösungen gesucht werden. Gewöhnliche Konsumentendarlehen, vom Kleinkredit bis zum Darlehen für die Renovierung beantragen Kreditnehmer direkt bei Kreditinstituten.

Zu besonders zinsgünstigen Kreditangeboten führen für Verbraucher kostenlos angebotene Kreditvergleiche. Die Kreditsuche über Kreditvergleichsrechner ist völlig anonym. Theoretisch wäre denkbar, sich nur die Anbieterdaten zu notieren und direkt auf der Seite der Direktbank den Kredit zu beantragen. Ratsam wäre diese Vorgehensweise dennoch nicht. Ihre Angebote unterbreiten Kreditinstitute oft über Kreditvergleiche zinsgünstiger, als auf der eigenen Homepage.

Wer ist die Zielgruppe von Kreditvermittlern?

Nicht jeder, der gern einen Kredit aufnehmen möchte, findet ein Kreditinstitut, das bereit ist, den Darlehenswunsch zu erfüllen. Nur etwa eine gute Handvoll gewerblicher Kreditanbieter ist überhaupt bereit, eine schwächere Bonität zur Kreditvergabe zu akzeptieren. Sonderkredite sind in aller Regel teurer als regulärer Kredit. Kreditinstitute gehen mit ihrem Spezialangebot nur selten direkt in die Werbung. Kredit ohne Vermittlungsgebühr durch direkte Beantragung wird daher schwer umsetzbar.

Würden Spezialbanken massiv in Werbung investieren, könnten sie sich vor Kreditanträgen wahrscheinlich kaum retten. Das Problem ist nur, die meisten der Bewerber wären faktisch für eine Kreditvergabe nicht qualifiziert. Unter dem Strich würde der Arbeitsaufwand steigen, die Zahl der tatsächlich vergebenen Darlehen jedoch nicht oder nur minimal. Kreditvermittler übernehmen für den Spezialkredit die Werbung sowie die Kreditvorprüfung.

In der Theorie sollte damit nur Anträge auf die Tische der Sachbearbeiter wandern, die tatsächlich eine reale Bewilligungschance haben. Anlass zur permanenten medialen Kritik an Kreditvermittlern gibt der Umgang mit den vielen Anwärtern, die keine Kreditchancen haben. Mit unfairen Tricks wird versucht, zusätzliches Geld aus dem angeworbenen Potenzial zu schöpfen. Verkauft werden, statt Kredit, Versicherungen Anlagen und vieles mehr.

Verwerflich wird es, wenn aus völlig unnötigen Hausbesuchen leicht vermeidbare Auslagenerstattungen resultieren. Wirklich kriminell wird es, wenn versucht wird Vorkasse einzufordern, beispielsweise durch Versand der Unterlagen per Nachnahme. Trotzdem muss es nicht so sein, wenn Vermittler seriös arbeiten. Sogar für den Kreditnehmer vollständig ohne direkte Zahlung kann Sonderkredit vermittelt werden.

Hätten Sie es gewusst – Kredit ohne Vermittlungsgebühr vom Vermittler

Die Basis dafür, eine Vermittlungsgebühr berechnen zu dürfen, schafft der Vermittlungsvertrag nach BGB. Wer die Hilfestellung eines Kreditvermittlers in Anspruch nimmt, ohne einen solchen Kreditvermittlungsvertrag abzuschließen, muss bei Vermittlungserfolg keine direkte Zahlung leisten. Auch alle anderen potenziellen Forderungen bleiben ausgeschlossen, da kein Vertragsverhältnis zugrunde liegt.

Stellt sich nur die Frage, von welchem Geld der Vermittler bei einem solchen Kreditvermittlungsangebot leben soll? Ganz einfach. Wird erfolgreich ein Kredit vermittelt, zahlt die Bank die Provision. Sie ist in den Kreditkosten über den erhöhten Zinssatz eingerechnet. Kreditnehmer, die ihr Darlehn direkt beantragen, zahlen ebenso viel wie die Menschen, die sich über einen Vermittler an die Bank wenden.

Solche Angebote gibt es nicht oder nur selten? Weit gefehlt. Kredit ohne Vermittlungsgebühr über Vermittler ist längst Alltag im Onlinekreditgeschäft. Das wahrscheinlich bekannteste Bankangebot dafür ist der Kredit ohne Schufa. Er kann direkt auf der Homepage der Bank oder über Vermittler beantragt werden. Seriös arbeitende Vermittler kassieren nicht doppelt, denn sie werden direkt von der Bank entlohnt.

Zahlen oder nicht – Mischangebote mit und ohne Vermittlungsgebühr

Nicht jedes Vermittlungsmodell basiert auf einer finanzkräftigen Bank als Geldgeber, der die Provision bezahlt. Ein Mischmodell, das sowohl den Kredit ohne Vermittlungsgebühr als auch mit Gebührenabrechnung beim Kreditnehmer arbeitet, bietet Smava. Wird über Smava Kredit von privat an privat vermittelt, teilen sich privater Investor und Kreditnehmer die Gebühr.

Gleichzeitig bietet Smava aber ebenso die Vermittlung von Bankkredit an. Würde ein solcher Bankkredit vermittelt, wäre es ein Kredit ohne Vermittlungsgebühr für den Kreditnehmer. Beim Bankkredit zahlt das Kreditinstitut die Kosten der Kreditvermittlung allein.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage