Wenn die Kreditraten nicht mehr bezahlt werden können

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Ein Kreditvertrag verpflichtet verbindlich, die fälligen Raten vereinbarungsgemäß zu bezahlen. Probleme entstehen, wenn diese Verpflichtung nicht erfüllt wird.

Was tun, wenn die Belastungen zu hoch werden?

Mit einem Kreditvertrag gehen Kreditnehmer die Verpflichtung ein, ihre Raten zum vereinbarten Termin pünktlich zu bezahlen. In der Regel werden die fälligen Raten im Lastschriftverfahren abgebucht. Den Zahlungstermin hat sich der Kreditnehmer selbst ausgesucht. Ist das Konto nicht ausreichend gedeckt, führt das dazu, dass die Bank die Rate zurückbucht. Kommt das nur einmal vor und der Kunde merkt das rechtzeitig und gleicht die fehlende Rate umgehend aus, ist das kein Problem.

Anders wird der Sachverhalt, wenn sich die Einkommenssituation verändert hat und der Kreditnehmer auf absehbare Zeit nicht in der Lage sein wird, seine Raten in der vertraglich vereinbarten Höhe zu bezahlen.

Nicht den Kopf in den Sand stecken

Wer aufgrund eines geringeren Einkommens seine Raten nicht mehr bezahlen kann, sollte umgehend Kontakt mit der Bank aufnehmen. Ehrlichkeit und vor allem Offenheit sind jetzt gefragt. Wer auf Mahnungen nicht reagiert und mehrere Raten platzen lässt, riskiert eine Kreditkündigung mit schwerwiegenden Folgen für die Zukunft. Nicht nur, dass die Bank dann den kompletten Saldo in einer Summe zurückfordert. Eine Kreditkündigung zieht auch einen entsprechenden Vermerk in der Schufa nach sich, der die Kreditwürdigkeit vernichtet.

Nimmt der Kreditnehmer aber sofort Kontakt mit der Bank auf, wird gemeinsam nach Lösungswegen gesucht. Wer bisher ordentlich gezahlt hat, hat gute Chancen, dass die Bank, wenn es nutzt, die Raten für eine kurze Zeit aussetzt oder dass die Kreditlaufzeit verändert wird, sodass die zukünftigen Raten kleiner ausfallen. Hier kommt es dann auch immer darauf an, wie kulant die Bank sich zeigt. Allerdings besteht bei der Bank berechtigtes Interesse eine einvernehmliche Lösung zu finden, da die Banken die Kreditausfälle so gering wie möglich halten wollen.

Möglichkeiten des Kreditnehmers

Konnte mit der Bank kurzfristig eine einvernehmliche Lösung gefunden werden, muss der Kreditnehmer nun alles daran setzen, seine finanzielle Situation wieder zu verbessern. Oft reicht es aus, wenn die Ausgaben geprüft werden, um Möglichkeiten der Einsparung zu finden. Manchmal reicht es, wenn Zeitungsabos gekündigt werden, der Strom- und Telefonanbieter gewechselt werden und bei den monatlichen Ausgaben für Lebensmittel und Bekleidung etwas gespart wird.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage