Sofortkredit mit geringem Einkommen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Besonders all jene, die mit einem geringen Einkommen zurecht kommen müssen, haben kein leichtes Leben. Nicht nur das das geringe Einkommen jeden Tag aufs Neue dafür sorgt, dass man sich einschränken muss und nur mit angezogener Handbremse agieren kann. Es sorgt auch dafür, dass beispielsweise ein Sofortkredit mit geringem Einkommen nicht einfach so aufgenommen werden kann. Obwohl gerade durch das geringe Einkommen viel öfter finanzielle Hilfe benötigt wird als bei all jenen, die auf ein stattliches Einkommen zurückgreifen können.

Doch durch das kleine Einkommen schauen die Banken und Sparkassen sehr genau, wer sich da Geld leihen möchte. Und reicht das Einkommen oder generell die Bonität nicht für eine Kreditaufnahme aus, dann wird dieser auch nicht zugestimmt. Erst recht nicht, wenn es sich um einen Sofortkredit mit geringem Einkommen handelt, der schnell zur Verfügung stehen soll und ebenso schnell ausgegeben ist.

Der Konsumkredit als Sofortkredit mit geringem Einkommen

Nun muss man als Geringverdiener sehr genau schauen, wo überhaupt ein Kredit möglich ist. Wer sich für einen traditionellen Ratenkredit über eine der unabhängigen Banken entscheidet, der wird leider viel Ablehnung erfahren. Denn ein geringes Einkommen berechtigt nun einmal nicht zur Aufnahme von einem Kredit.

Lediglich ein zweiter Kreditnehmer, der ein hohes Einkommen mit sich bringt und damit den Sofortkredit mit geringem Einkommen absichert, könnte den Kredit ermöglichen. Allerdings muss man sich dann immer noch mit kleinen Raten und einer überschaubaren Kreditsumme zufrieden geben, da ein kleines Einkommen leider nicht mehr zulässt.

Etwas anders leiht es da aus, wenn man sich für einen Konsumkredit entscheidet, der direkt über einen Händler aufgenommen wird. Viele Händler bieten diese Finanzierungsmöglichkeiten inzwischen an und ermöglichen ihren Kunden dadurch Einkäufe, die Aufgrund des fehlenden Geldes sonst gar nicht möglich wären.

Besonders oft kann man den Konsumkredit bei Möbelhäusern, Technikmärkten und Versandhändlern aller Art finden. Doch auch wer sich einen neuen Handyvertrag zulegt und dabei ein Smartphone auf Raten beim Anbieter abzahlt, geht eine Finanzierung ein, die auf einem Konsumkredit basiert.

Der Vorteil an einem Konsumkredit lässt sich in der Tatsache finden, dass dieser nach keinem hohen Einkommen verlangt. Auch als Geringverdiener hat man daher gute Chancen auf einen solchen Kredit. Wichtig ist lediglich, dass die Schufa keine negativen Einträge aufweist.

Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass der Konsumkredit wirklich sofort zur Verfügung steht. Er fließt zwar direkt in die Finanzierung, da er zweckgebunden ist. Dafür weiß man als Kreditnehmer aber innerhalb weniger Minuten, ob der Kredit möglich ist oder nicht. Die ausgewählten Gegenstände, die man finanzieren möchte, kann man daher auch gleich mitnehmen oder bestellen. Je nachdem, wo man den Konsumkredit in Anspruch nehmen möchte.

Übrigens: Für die Beantragung von einem Konsumkredit als Sofortkredit mit geringem Einkommen benötigt man lediglich einen Personalausweis oder einen Reisepass, mit dem man sich ausweisen kann. Alle anderen Angaben können mündlich oder schriftlich und ohne einen Nachweis erbracht werden. Die Zustimmung zur Abfrage der Schufa muss ebenfalls gegeben werden, damit der Kredit aufgenommen werden kann.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage