Online Kredite trotz Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Oft wird in Internetforen die Frage gestellt, ob es möglich ist, online Kredite trotz Schufa zu bekommen. Eine allgemein verbindliche Auskunft wird man aber nicht finden, weil nicht grundsätzlich mit Nein oder Ja zu antworten ist. Vielleicht ein Ja, es gibt online Kredite trotz Schufa, aber nicht für Jedermann.

So bekommt man einen schufafreien Onlinekredit

Grundsätzlich ist eine negative Schufa ein Grund, weswegen Banken Kreditanfragen ablehnen. Aber dabei kommt es immer darauf an, wie negativ die Schufa ist oder besser gesagt, um welche Merkmale es sich konkret handelt.

Es ist natürlich ein Unterschied, ob jemand in der Schufa nur einen erledigten Mahnbescheid hat oder ob jemandem gerade 20.000 Euro Kredit gekündigt wurden. Nimmt man dieses Fallbeispiel, wird deutlich, dass online Kredite trotz Schufa für den ersten Fall sicher möglich sind, während bei dem Fall mit der Kreditkündigung sicher mit einer Ablehnung der Kreditanfrage gerechnet werden kann.

Das Beispiel beschreibt den Fall, dass ein Kreditantragsteller seinen Antrag allein bei einer Bank stellt. Wenn jemand mit schlechter Schufa seinen Kreditantrag von vornherein gemeinsam mit einem Bürgen stellt, sieht die Sache schon wieder anders aus, zumindest dann, wenn der Bürge keine negative Schufa hat und auch von der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit her in der Lage ist, den Kredit zu bedienen.

Wie wird eine schlechte Schufa definiert

Kredit zu gewähren heißt für die Banken, dass sie in gutem Glauben sind, dass der Kreditnehmer das geliehene Geld auch vereinbarungsgemäß zurückzahlt. Allerdings reicht den Banken der Glaube allein nicht aus, deswegen wird die Kreditwürdigkeit jedes Kreditantragstellers vorab geprüft. Zur Kreditwürdigkeit gehört es nicht nur, dass die Schufa Auskunft makellos sein sollte, sondern auch, dass die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kunden so sind, dass er in der Lage ist, die Raten zu bezahlen. Es ist also gut möglich, dass jemand eine saubere Schufa hat, aber trotzdem keinen Kredit bekommt, weil er arbeitslos ist oder Leistungen nach den Hartz IV Gesetzen bezieht. Genauso gut ist es aber möglich, dass jemand Kredit trotz Schufa Eintrag bekommt, weil er in einem angesehenen Beruf tätig ist. Der Beamte mit einem erledigten Mahnbescheid bekommt er Kredit, als der Maurer mit gleicher Schufa.

Grundsätzlich ist es jedoch so, dass die Banken, sobald ihnen das Kreditausfallrisiko als zu hoch erscheint, einen Kreditantrag ablehnen oder alternativ vom Kreditantragsteller erwarten, dass er andere Sicherheiten stellt. Online Kredite trotz Schufa werden oft vergeben, wenn ein solventer Bürge gebracht werden kann. Wer keinen Bürgen hat, aber trotzdem Kredit braucht, sollte sich Alternativen erschließen

Schweizer Kredit – ein Kredit ohne Schufa

Der Kredit ohne Schufa ist zwar kein online Kredite trotz Schufa aber in diesem Sinn. Denn trotz schlechter Schufa – egal wie schlecht – ist es möglich Kredit zu bekommen, wenn ein Kredit ohne Schufa über einen Kreditvermittler beantragt wird. Kreditvermittler arbeiten mit Banken in der Schweiz zusammen, die unter bestimmten Voraussetzungen Kredite ohne Schufa vergeben. Natürlich auch wieder nicht an Jedermann. Wer einen schufafreien Kredit haben möchte, muss eine Festanstellung mit regelmäßigem Einkommen nachweisen können, sonst wird das nichts.

Arbeitslose und andere Personen ohne pfändbares Einkommen können sich die Anfrage bei einer Kreditvermittlung sparen, denn sie werden auch hier keinen Erfolg haben, auch wenn die Werbung oft anderes verspricht. Außerdem sind schufafreie Kredite in der Kreditsumme auf 3.500 Euro begrenzt, sodass sie als Alternative nur dann infrage kommen, wenn kein höherer Kreditbedarf besteht.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage