Kredit für Brustvergrößerung

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Die Brust ist sozusagen das Markenzeichen der Frauen und viele Frauen sind todunglücklich, wenn ihre Brust zu kleine geraten ist. In solchen Fällen wird dann in der Regel eine Brustvergrößerung angestrebt, die heute von allen Schönheitskliniken angestrebt wird.

Er füllen Sie sich den Traum vom perfekten Körper

Dieser operative Eingriff wird allerdings nur in ganz wenigen Ausnahmefällen von den gesetzlichen Krankenkassen finanziert (zum Beispiel wenn eine Brust wegen Brustkrebs entfernt werden musste). Der Normalfall ist, dass Frauen, die eine Brustvergrößerung anstreben, für die Kosten selbst aufkommen müssen.

So ein Eingriff kostet zwischen 5.000 und 7.000 Euro. Viel Geld für eine Frau, die sich sehnlichst eine Brustvergrößerung wünscht, aber das Geld dafür nicht gespart hat. Aber da sich die Zeiten geändert haben und Schönheitsoperationen nicht mehr nur für die Reichen und Schönen der Welt etwas sind, gibt es die Möglichkeit, Kredit für Brustvergrößerung aufzunehmen. In den letzten Jahren hat die Zahl der Frauen, die Kredit für Brustvergrößerung aufnehmen stetig zugenommen. Viele Schönheitskliniken bieten den Kredit für die Schönheitsoperation direkt in der Klinik an.

Kredit für Brustvergrößerung aus der Schönheitsklinik

Etliche Schönheitskliniken haben sich mit Banken zusammengeschlossen, die ihrerseits Kredite für die Schönheit vergeben. Wer also einen Kredit aufnehmen will, um die Kosten für die Brustvergrößerung zu finanzieren, kann sich vertrauensvoll an den behandelnden Arzt in der Klinik wenden, wenn es um das Gespräch über die Kosten und die Finanzierung geht. Der Kreditantrag wird dann direkt aus der Klinik an die Bank gestellt. Die Patientin selbst hat mit dem Kredit auch nichts weiter zu tun. Wird der Kredit genehmigt, rechnet die Klinik direkt mit der Bank ab. Die Patientin bezahlt dann in der Folge lediglich ihre monatlichen Raten.

Einen Kredit bekommt man natürlich immer nur dann, wenn man als Frau auch entsprechend kreditwürdig ist. Das setzt voraus, dass eigenes Einkommen in ausreichender Höhe erzielt wird und die Schufa in Ordnung ist. Frauen, die von der Brustvergrößerung träumen, aber zu wenig verdienen, können den Kreditantrag gemeinsam mit ihrem Partner stellen. Teilweise werden auch nicht die gesamten Kosten der Operation finanziert, sondern nur der Betrag, für den das gesparte Geld nicht reicht.

Wer sich für diese Variante der Finanzierung der Brustvergrößerung entscheidet, vergibt allerdings die Chance, verschiedene Kreditangebote miteinander zu vergleichen. Der Kredit aus der Klinik wird nicht der Günstigste sein.

Einen kostenlosen Kreditvergleich anstellen

Wer beim Kreditaufnehmen Geld sparen möchte und nach einem wirklich günstigen Kreditangebot sucht, muss sich selbst bemühen und den Kredit bei einer Bank aufnehmen, die günstige Konditionen bietet. Um das herauszufinden, eignet sich ein Kreditvergleich, den jeder kostenlos im Internet anstellen kann.

Über die Kreditvergleichsportale kann dann der Kredit direkt bei der Bank der Wahl beantragt werden. Natürlich muss auch hier die Kreditwürdigkeit gegeben sein. Der Kredit von der Fremdbank hat neben den niedrigeren Zinsen auch den Vorteil, dass er auf das eigene Girokonto ausgezahlt wird und man als Patient in der Klinik so tun kann, als hätte man das Geld.

Wird der Kredit bei der Fremdbank aufgenommen, muss auch nicht angegeben werden, dass es sich um einen Kredit für Brustvergrößerung handelt. In der Regel werden Konsumentenkredite zur freien Verwendung ausgezahlt. Wenn nach dem Verwendungszweck gefragt wird, lässt sich dieser mit „Sonstige“ umschreiben. Auf diese Art kann man einerseits Kosten sparen, weil ein günstiger Kredit aufgenommen wird und andererseits muss auch niemand erfahren, dass die Brustvergrößerung mit einem Kredit finanziert wurde.


Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage