Kredite mit 120 Monate Laufzeit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Konsumentenkredite werden im Allgemeinen nicht mit 120 Monate Laufzeit angeboten. Normale Ratenkredite laufen je nach Kundenwunsch zwischen 12 und 84 Monate. Im Allgemeinen ist das für Ratenkredite in den Größenordnungen bis 50.000 Euro auch akzeptabel.

So bekommt man einen Kredit mit langer Laufzeit

Doch gibt es vermehrt Verbraucher, die sich für Kredite mit 120 Monate Laufzeit interessieren. Das liegt zum einen daran, dass bei relativ hohen Kreditbeträgen über die lange Laufzeit erreicht werden kann, dass die Raten in einem verträglichen Rahmen sind und zum anderen daran, dass es immer mehr Verbraucher gibt, die ihren gesamten Konsum mithilfe von Krediten bestreiten und zum Teil bereits einige laufende Verpflichtungen haben, wenn sie einen weiteren Kredit aufnehmen. Wenn selbst kleinere Kreditbeträge über 120 Monate gestreckt werden, resultieren daraus Raten, die kaum bemerkt werden. Dass die Zinsen für Kredite mit 120 Monate Laufzeit deutlich höher sind, als wenn Kredite kürzer laufen, stört die meisten Kreditnehmer nicht.

Kredite mit 120 Monate Laufzeit – ihre Vorteile und Nachteile

Grundsätzlich sind Kredite mit längerer Laufzeit für Banken ein größeres Risiko. Je länger ein Kredit läuft, desto größer ist die Gefahr, dass er notleidend wird. Dieses Risiko lassen sich die Banken über die höheren Zinsen bezahlen. Das heißt, Zinsen und Gebühren für Kredite mit 120 Monate Laufzeit sind deutlich teurer als bei 60 oder 72 Monate Laufzeit.

Der Kostenfaktor als Nachteil wiegt häufig den Vorteil aus Sicht des Kreditnehmers nicht auf, sonst würden nicht verstärkt Kredite mit 120 Monate Laufzeit nachgefragt werden. Viele Kreditnehmer könnten sich das, was sie sich über den Kredit leisten nicht leisten, wenn dieser nicht über 120 Monate laufen würde. So sind bei 50.000 Euro Kredit, einem angenommenen Zins von 8,90 % und einer Laufzeit von 72 Monaten monatlich 890 € Rate zu zahlen. Bei 120 Monate Laufzeit reduziert sich dieser Betrag auf 621 €. Dieses Beispiel zeigt relativ deutlich, wie sich die Ratenhöhe durch Laufzeitverlängerung beeinflussen lässt. Allerdings sind bei 120 Monate Laufzeit fast 25.000 Euro an Zinsen und Gebühren zu bezahlen, währende es bei 72 Monate Laufzeit „nur“ 14.000 Euro sind.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage