Studentenkredite

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Die Lage der Studenten derzeit

Ein Studium ist eine Investition in die Zukunft. Dies ist vielen jungen Menschen klar. Leider ist es vielfach nicht möglich, das Studium zu finanzieren, denn neben den jetzt fälligen Studiengebühren und den Lehrmaterialien müssen auch die Unterkunft sowie die Lebenshaltungskosten eingerechnet werden. Vor allem Studenten, die kein Bafög bekommen und von ihren Eltern nur wenig Unterstützung erhalten können, fällt die Finanzierung des Studiums schwer. Vielfach wird in diesen Situationen ein Nebenjob angenommen, mit dessen Geld dann alle anfallenden Kosten finanziert werden können.
Zwar gibt es gerade in Studenten-Hochburgen sehr viele Aushilfs-Jobs, die von Studenten ausgeführt werden können, um jedoch einen hohen Verdienst erzielen zu können, muss viel Zeit aufgewendet werden. Diese Zeit geht dann wiederum von der Studienzeit ab, so dass nicht selten das Studium verlängert werden muss.

 

Der Ausweg Studentenkredit

Ein Ausweg aus dieser Notlage sind die seit einigen Jahren angebotenen Studentenkredite. Diese werden, wie der Name schon sagt, einzig Studenten vergeben, damit diese ihr Studium auch ohne Nebenjob leicht finanzieren können.
Die Studentenkredite weisen dabei allerdings eine Besonderheit im Vergleich mit anderen, klassischen Ratenkredite auf. So werden diese nicht in einer Summe auf das Girokonto der Studenten überwiesen, sondern die Kredite werden in monatlichen Raten ausgezahlt. Diese Monatsrate kann dann jeder Student selbst beeinflussen, sie kann zwischen 200-800 Euro monatlich liegen.
Zudem erfolgt während der Laufzeit des Studentenkredites keine Tilgung, denn Geld für die Kreditrückzahlung ist in den meisten Fällen nicht vorhanden. Erst dann, wenn das Studium abgeschlossen wurde, werden monatliche Rückzahlungsraten vereinbart. Vielfach gewähren die Banken dabei aber auch eine Karenzzeit, die für die Suche nach einem Job genutzt werden kann.
Besonders positiv ist bei der Aufnahme eines Studentenkredites, dass die eigene Bonität eine nur untergeordnete Rolle spielt. Zwar müssen die Daten der Schufa positiv sein, Einkommen muss jedoch nicht vorhanden sein.

 

Anbieter von Studentenkrediten

Studentenkredite gehören heute zum Angebot vieler Banken und Kreditvermittler. Wichtigster Anbieter ist dabei die KfW Bankengruppe, die als staatliche Bank Studenten unterstützt. Doch auch die Deutsche Bank sowie einige Sparkassen bieten ihren Kunden diesen Kredit zu günstigen Konditionen an.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage