Seniorenkredit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Die Banken in Deutschland haben die Senioren als Zielgruppe noch nicht wirklich entdeckt. Senioren gehören zu einer Risikogruppe, denen bis jetzt noch oft ungern ein Kredit genehmigt wird. Begründet wird das mit dem sogenannten „biologischen Risiko“. Die Richtlinien zur Kreditvergabe sind in den meisten Banken schon etwas älter, in ihnen ist nicht die gestiegene Lebenserwartung der Senioren berücksichtigt. Das führt oft dazu das ein Kredit für Senioren, wenn diese bereits 70 Jahre sind, abgelehnt wird.

In der Fachsprache wird das Verfahren der Banken Altersdiskriminierung genannt. Hier wird eine relativ große und immer größer werdende Bevölkerungsgruppe regelrecht ausgeschlossen.
Einige fortschrittliche Banken haben das Problem bereits erkannt, und sich darauf spezialisiert, Seniorenkredite anzubieten, und diese auch, wenn sonst nichts gegen die Bonität der Antragsteller spricht, herauszulegen.
Statistiken zufolge sind die Senioren eine Zielgruppe denen durchaus mehr Beachtung geschenkt werden sollte. Denn Senioren haben Lebenserfahrung und Erfahrung im Umgang mit Geld. Bei ihnen besteht allein aufgrund dieser Tatsache ein geringes Kreditausfallrisiko. Außerdem können Senioren auch nicht ihren Arbeitsplatz verlieren, ihre Rente bleibt eher gleich, wenn sie auch nicht unbedingt steigt.
Einige Kreditanbieter wie beispielsweise Creditolo haben sich mittlerweile auf Seniorenkredite spezialisiert. Wird hier ein Kreditantrag von einem Rentner gestellt, muss dieser nicht damit rechnen, dass sein Antrag nur aufgrund der Tatsache, dass er Senior ist, abgelehnt wird.

Mit einem Seniorenkredit sind die Rentner auf der sicheren Seite und haben ein Produkt, das speziell für sie aufgelegt wurde.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage