Sofortkredite für Arbeitslose

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage

Banken bieten natürlich keine Sofortkredite für Arbeitslose an. Ganz das Gegenteil ist der Fall, wenn Arbeitslose einen Kredit aufnehmen wollen oder müssen haben sie es ziemlich schwer, eine Bank zu finden, die bereit ist, die Anfrage von Arbeitslosen zu bearbeiten. Am leichtesten wird es, wenn Arbeitslose den Kreditantrag gleich gemeinsam mit einem geeigneten Bürgen einreichen.

Warum es keine Sofortkredite für Arbeitslose geben kann

Das Arbeitslosengeld wird nicht als pfändbares Einkommen betrachtet. Es ist einerseits eine Sozialleistung und andererseits wird das Arbeitslosengeld auch nur über einen begrenzten Zeitraum gezahlt, der in der Regel kürzer als die geplante Kreditlaufzeit ist. Für die Banken ist das Kreditausfallrisiko einfach zu groß. Wenn der Arbeitslose innerhalb der Zeit, die er Arbeitslosengeld bezieht, keinen neuen Job in Festanstellung findet, rutscht er in Hartz IV oder bekommt gar keine Leistungen, wenn der Partner ausreichend verdient.

Sofortkredite für Arbeitslose werden nur in Ausnahmefällen vergeben, wenn andere Sicherheiten gestellt werden können.

Voraussetzungen für einen Sofortkredit

Um noch verständlicher zu erklären, warum es keine Kredite für Arbeitslose gibt und auch nicht geben wird, muss man wissen, dass die Banken die Kreditwürdigkeit, sprich Bonität, jedes Antragstellers prüfen. Kreditwürdig ist man, wenn man eine einwandfreie Schufa Auskunft hat – das ist bei Arbeitslosen auch nicht unbedingt das Thema – und wenn man ein regelmäßiges Einkommen aus einer Festanstellung in pfändbarer Größenordnung nachweisen kann. Nur wenn beide Kriterien erfüllt werden können, kommen private Verbraucher für einen Sofortkredit infrage. Arbeitslose haben kein sicheres pfändbares Einkommen und scheiden von daher aus der Zielgruppe, an die sich Sofortkreditangebote richten, aus.

Personen, die arbeitslos sind oder Leistungen nach den Hartz IV Gesetzen beziehen sowie Personen ohne pfändbares Einkommen wie Studenten oder Auszubildende, werden kritisch betrachtet. Ihnen werden Kredite meistens nur gegeben, wenn sie einen solventen Bürgen mit in den Vertrag aufnehmen können, der die genannten Voraussetzungen erfüllt.

Wenn die Werbung Kredite für Arbeitslose verspricht

Immer wieder gibt es aggressive Werbung von Kreditvermittlern, die sich an Personen richtet, die sozusagen ein schwieriger Fall sind, weil sie entweder arbeitslos sind oder eine negative Schufa haben. Ihnen wird suggeriert, dass es möglich ist, Kredit auch in schwierigen Fällen zu bekommen. Diese Werbung ist nur ein Lockmittel, um verzweifelte Kreditsuchende anzulocken. Die Kreditvermittler mit solchen Versprechungen haben nichts anderes im Sinn, als die Menschen, die auf ihre Werbung reinfallen, abzuzocken. Jemandem, der dringend einen Kredit braucht, kann man alles verkaufen, wenn man ihm verspricht, dass er dann einen Kredit bekommt. Diese Erfahrungen haben schon viele Verbraucher machen müssen, die Sofortkredite für Arbeitslose wollten und dann stattdessen einen Bausparvertrag oder eine Lebensversicherung abgeschlossen hatten. Einen Kredit haben diese bedauernswerten Menschen nicht bekommen.

Aber mit der Werbung ist das so ähnlich wie mit den Kaffeefahrten. Es wurde viel über die Art und Weise berichtet, wie diese Kaffeefahrten ablaufen. Die alten Leute werden mit
Gewinnversprechen angelockt und in Wirklichkeit geht es nur darum ihnen völlig überteuerte Konsumgüter zu verkaufen. Eigentlich müsste das längst allen Verbrauchern bekannt sein, ist es aber nicht, immer wieder gibt es welche, die auf solche Gewinnversprechen bei Kaffeefahrten hereinfallen. Und genauso gibt es immer wieder verzweifelte Verbraucher, die den Verstand ausschalten und dubiosen Kreditvermittlern glauben schenken, die Sofortkredite für Arbeitslose zu besonders günstigen Konditionen versprechen.

Warnung an die Betroffenen

Sofortkredite für Arbeitslose werden von Banken aus den dargestellten Gründen nicht vergeben. Es sei denn, der Arbeitslose ist in der Lage andere Sicherheiten wie zum Beispiel eine solvente Bürgschaft zu stellen. Das sind dann aber Ausnahmefälle. Die Regel ist, dass es keine Kredite für Arbeitslose gibt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage